HOME   Über ALFA-Europe   Kontakt   Unsere Ziele   Über DNA   Registrierungsverfahren   Verhaltungs Kodex   Zuchtordnung  

 

Informationen für
Züchter

Mitteilungen

Registrierungen

Züchter werden

Preisen

Downloads

Links

Disziplinäre Maßnahmen

 

Registrierungsverfahren

Züchter (auch zukünftige Züchter), die mit der Philosophie von ALFA-Europe einverstanden sind, müssen unseren Verhaltungs-Kodex unterzeichnen, wenn sie ihre Hunde und Würfe bei Stiftung ALFA-Europe registrieren möchten. Nach Unterzeichnung sind diese Züchter verpflichtet nur AES Australian Labradoodles nach den Zuchtregeln und Registrierungsbestimmungen von ALFA-Europe zu züchten.

Labradors and AES Australian Labradoodles. It is not allowed to cross the two breedsAus Transparenzgründen (um zu verhindern, dass der Welpenkäufer getäuscht wird) ist nur EIN Australian Labradoodle Zuchtprogramm erlaubt. Es werden keine Ausnahmen für andere Labradoodle-Zuchtprogramme der sogenannten „Look-Alikes“ zugelassen.

Nur wenn es sich um einen Züchter einer international anerkannten Rasse handelt, ist dies natürlich kein Problem, wenn der Züchter Mitglied dieses bestimmten offiziellen Zuchtvereins ist und Rassen nach den Regeln dieses Rasseverreins in seinem Land züchtet.

Um Ihre Australian Labradoodle als AES Australian Labradoodle zu registrieren, erlaubt ALFA-Europe folgende Verfahren:

1) Sie möchten einen Hund registrieren, dessen Eltern sich bereits in unserer Datenbank befinden.

Wenn Sie ein „Anfänger-Züchter“ sind, müssen Sie zuerst den Verhaltungs-Kodex unterzeichnen.

Nachdem der Hund seine Gesundheitstests bestanden hat, können Sie das Antragsformular für die Registrierung eines Zuchthundes einreichen.
Füllen Sie dieses Formular entsprechend den Anweisungen auf dem Formular aus, zahlen Sie die erforderliche Gebühr und senden Sie das Formular per E-Mail an ALFA-Europe.

ALFA-Europe wird alle eingereichten Unterlagen prüfen. Wenn der Hund akzeptiert wird, schickt Ihnen ALFA-Europe ein Registrierungslogo mit einer einzigartigen Nummer für den registrierten Hund per Email.The registration logo of this dogbr />
registered Australian LabradoodleDer Züchter muss dieses einmalige Registrierungslogo von ALFA-Europe zusammen mit dem Hauptbild des registrierten Hundes auf der Webseite des Züchters veröffentlichen.

Diese Nummer muss auch ein direkter Link zur entsprechenden Registrierungsseite von ALFA-Europe sein. Nachdem Sie das Registrierungslogo auf Ihrer Website veröffentlicht haben, erscheint der registrierte Hund auf der entsprechenden Registrierungsseite auf der Website von ALFA-Europe.

Mit der Veröffentlichung des akzeptierten Zuchthundes auf der Website von ALFA-Europe ist das Registrierungsverfahren abgeschlossen.

2) Sie möchten einen Hund registrieren, dessen Eltern nicht in unserer Datenbank sind.

Bitte sammeln Sie so viele Informationen als möglich über den Hund, den Sie gerne registrieren wollen. Um zu wissen, welche Anforderungen der neue Hund erfüllen muss, müssen Sie sich das Formular "Bewertung eines neuen Zuchthundes" (assessment of a new breeding dog) anschauen oder schauen Sie sich die Bestimmungen in Artikeln 5.1d und 5.1e der Zuchtordnung und Registrierungs-bestimmungen an.

ALFA-Europe wird alle eingereichten Unterlagen prüfen. Wenn der Hund akzeptiert wird, schickt Ihnen ALFA-Europe ein Registrierungslogo mit einer einzigartigen Nummer für den registrierten Hund per Email.

Wenn Sie ein neuer Züchter von AES Australian Labradoodles werden möchten und sich die Philosophie von ALFA-Europe anschließen, hilft Ihnen ALFA-Europe gerne bei der Suche nach einem Zucht-Welpen oder Zucht-Hund, der in Frage kommen könnte (viele Zuchthundeangebote aus dem Internet können NICHT registriert werden) und welche eine Erreichung zur Zuchtpopulation von ALFA-Europe anerkannt werden kann.

Hinweis: Es wird empfohlen ALFA-Europe zu kontaktieren bevor Sie eine Kaution bezahlen oder einen Zuchthund oder Welpen kaufen!

 

| HOME | Top